21.09.2008
Vernissage „Beyond“

Eröffnungsrede, Dr. Marta Cencillo Ramírez


Ginkozauber
2008, Öl auf Nessel
240 x 180 cm

"(...) Dem Horizont kommt eine wichtige Rolle zu. Er bestimmt unsere Positionierung als Betrachter, unseren Blickpunkt und gerade hierbei ist eine Neuheit in den aktuellen Werken D. B.' s festzustellen. Beeindruckende Formate mit Tiefenwirkung und "weit entfernt" erscheinenden Achsen, wie z. B. beim Werk “Triptychon”, zeigen jetzt einen Horizont, sie haben Tiefe! Bislang war lediglich eine direkte Aufsicht aus einer Art Vogelperspektive in den Bildern zu sehen. Von einem Aufblick hat sich die Landschaft 2008 zu einem Einblick entwickelt. Der Künstler lässt uns in seine Welten hinein!

Ein anderes Bildmotiv, eine andere Atmosphäre, eine andere Farbwelt: Die “Ginkozauber” versieht D. B. mit anderen Farbspektren als die “Olivenbaumbilder”, so dass er eine asiatisch anmutende Stimmung bewirkt: Ein Zartrosa geht in leises Mintgrün mit Weiss versetzt über, das sich wiederum in ein sanftes Blauweiss verwandelt.

Immer wieder überrascht uns Brixy mit mutigen Farbkompositionen. In “Mission” dominiert auf ein sechstel der Bildfläche (also fast auf der gesamten Bildhöhe) ein feuerrotoranger Gluthimmel, dem sich mit fordernder Dominanz ein Olivenbaum aufdrängt, der sich farblich stark auf diesem “Feuer” abhebt. Ähnlich wirkt der etwas weichere orange “Abendhimmel” in “Nabali”. Wurzeln und kammartig auseinander gehende Verzweigungen an den Extremen begrenzen einen massiven, kraftstrotzenden Baumstamm in stark zum Rot kontrastierenden Farben: Blau, Hellblau, Lila. (...)"

Hier weiter zur VOLLSTÄNDIGEN Rede "Beyond"

< Zurück