2010

Seit sich Brixy im Alten Pumpwerk Neckarau eingerichtet hat, wachsen ihm die Ideen zu. Seine Schaffenskraft blüht. Reif und saftig zeigt sich seine Bildwelt. Genau mit dem Titel „Ripe & Juicy“ macht Brixy Furore mit zwei Ausstellungen,die den sonnenverwöhnten Pflanzen seiner Bildwelt – „Feigen“ und „Zitrusblätter“ – gebührenden Raum verschaffen: Im Kunstverein Worms und in der Orangerie des Schwetzinger Schlosses. Zudem ist es nach sieben Jahren Zeit für eine üppige Retrospektive. Arbeiten aus allen bisherigen Schaffensphasen im neogotischen Industriegebäude und einige ältere Werke aus seinen Jahren in den Mannheimer Quadraten sind in der ausgesuchten Sonderschau „Seven“ zu sehen.

2010

» ‚Reif und saftig‘ sind aber nicht nur die sommerlichen Früchte, die Brixy in seiner gleichermaßen reifen und saftigen Malerei zum figurativen Thema macht. Die Farbe selbst ist sein primäres Thema, die sich in einer fast verboten schönen und sinnlichen Malerei inszeniert. «

Dr. Dietmar Schuth, Künstlerischer Leiter Kunstverein Schwetzingen