Lade Veranstaltungen
24.09.2021 - 17.10.2021

REFLECT – AUSSTELLUNG

Der Mannheimer Künstler Dietmar Brixy öffnet für seine Ausstellung „REFLECT“ auch in diesem Jahr wieder die Pforten des Alten Pumpwerks in Mannheim-Neckarau. Vom 24. September bis 17. Oktober lädt er Kunstliebhaberinnen und -liebhaber zu einem Rundgang durch sein Künstlerhaus ein und präsentiert im Innen- und Außenraum des Industriedenkmals Kompositionen seiner neuen Werkserie „REFLECT“ sowie ausgewählte Arbeiten aus früheren Schaffensphasen. Ergänzt wird die Ausstellung in Kooperation mit der Galerie Tammen aus Berlin durch Skulpturen der Gastkünstlerin Sonja Edle von Hoeßle. Die weitläufigen Präsentationsflächen bieten Besucherinnen und Besuchern die Möglichkeit, den gebührenden Mindestabstand zu wahren. Darüber hinaus gelten die Hygienemaßnahmen der aktuellen Corona-Verordnung.

 

 

Die aktuelle Werkserie trägt den Titel REFLECT

 

Dietmar Brixys neue Werkserie trägt den sinnreichen Namen REFLECT. Das bedeutet im Englischen wie im Deutschen "strahlen", "widerspiegeln" und impliziert neben dem rein optisch, physikalischen Vorgang auch eine Reflektion von Gedanken und Gefühlen. Zunächst aber dominiert die Strahlkraft der Farben, die Brixys Bilder so unvergleichlich leuchten lassen. Vor allem Rot beherrscht die Szenerie, als natürliche Signalfarbe, die wie keine andere Sinnlichkeit und Lebensfreude verkörpert. Jetzt, im Jahr 2021, mag das Rot auch eine neue Energie und einen wieder erlangten Optimismus signalisieren.

 

Defensivere Farben wie Blau, Grau und zarte Pastelltöne treten da fast schüchtern zurück und kühlen die Temperatur des ganzen Bildes merklich ab. Sie bespielen still und leise den Raum, der sich hinter dem stets etwas lauten Rot öffnet. Wie ein Theatervorhang macht das Rot die Bühne frei für einen fast illusionistischen Tiefenraum, wie wir ihn in der Malerei seit der Renaissance kennen. Auch andere Elemente und Effekte der klassischen Malerei sind zu erkennen, Zentral- und Luftperspektive, die weit entfernte Landschaften suggerieren. Natürlich malt Brixy keine solche, doch unsere Phantasie erkennt hinter seinen horizontalen Bildelementen natürliche Horizonte, Gebirgsketten oder Uferlinien.

 

Während das Rot in der Regel sehr kräftig und pastos aufgebracht ist und wie eine Operndiva in Samt und schwerem Damast an der Rampe steht, erscheinen die hinteren Passagen in einem hauchfeinen Gewand aus Seide; die Ölfarbe ist hier  mit dem Spachtel zu zarten Farbverläufen verstrichen. Auch hier sieht unsere Phantasie wieder ein natürliches Phänomen, Spiegelungen im Wasser, wie wir sie in der Malerei seit den Impressionisten kennen. Berühmt sind zum Beispiel die Venedig-Bilder von Claude Monet, wo sich die Fassaden der Paläste als Farbenspiel im Canal Grande spiegeln. Doch bei Brixy sind es keine realen Dinge, es sind die eigenen Farben, die immanent, im Bilde selbst reflektiert werden und so den Titel der neuen Serie ganz wortwörtlich einlösen.

 

Reflect, 2021, Öl auf Nessel, 180 x 140 cm zu sehen bei Ausstellung in Mannheim

Reflect, 2021, Öl auf Nessel, 180 x 140 cm

 

 

Ausstellung in Mannheim zeigt Arbeiten von Sonja Edle von Hoeßle

 

Ergänzend zu seinen eigenen malerischen Kompositionen präsentiert Dietmar Brixy in Kooperation mit der Galerie Tammen aus Berlin Skulpturen der Bildhauerin Sonja Edle von Hoeßle im Innen- und Außenraum seines Künstlerhauses. Ihre teils großformatigen „Endlosschleifen“ aus Cortenstahl sind ohne Anfangs- und Endpunkte verschweißt und erobern mit ausladenden Gesten den Raum. Dabei kennzeichnen Statik und Bewegung sowie Offen- und Geschlossenheit ihr Wesen, das im Wechsel von gerade und gebogene Abschnitte zu charakteristischen Formulierungen findet. Sonja Edle von Hoeßle verbindet Momente von Spannung und Entspannung, von Ruhe und kraftvoller Dynamik. Ihre Skulpturen stehen als Synonyme für den ewigen Kreislauf des Lebens und aller naturhaften Vorgänge. Gerade hierin offenbaren sich die Berührungspunkte zu den Malereien Dietmar Brixys. Beide Künstler spielen in ihren Kompositionen mit der geschärften Wahrnehmung des Betrachters und inszenieren immer neue, überraschende Perspektiven. Sie öffnen unerwartete Durch-und Ausblicke, ermöglichen eine neue Wahrnehmung der umliegenden Welt und formulieren die unmissverständliche Aufforderung – „REFLECT“!

 

Goldedition_Schleife 34 2015 30 x 52 x 31 cm

Goldedition Schleife 34 , 2015, 30 x 52 x 31 cm

 

Was:

Ausstellung „REFLECT“ des Künstlers Dietmar Brixy.

Special Guest Galerie Tammen, Berlin mit Gastkünstlerin Sonja Edle von Hoeßle - Skulpturen.

 

Wo:

Altes Pumpwerk Mannheim-Neckarau, Aufeldstraße 19, 68199 Mannheim

 

Wann:

24. September bis 17. Oktober 2021

 

Öffnungszeiten:

Freitag 14-19 Uhr, Samstag und Sonntag 11-16 Uhr sowie nach Vereinbarung

 

Parken:

Ausreichend Stellplätze sind auf dem Parkplatz des Verwaltungsgebäudes des GKM Mannheim vorhanden.

 

CORONA HINWEISE:

Bitte beachten Sie, dass wir Ihnen nur dann Zutritt gewähren können, wenn Sie ein aktuelles negatives Corona-Testergebnis bzw. einen Nachweis über einen vollständigen Impfschutz oder eine Genesung vorlegen. Es besteht Maskenpflicht auf dem gesamten Gelände. Darüber hinaus gelten die gültigen Schutzauflagen sowie die bekannten Hygiene- und Verhaltensregeln. Eine Anmeldung ist derzeit nicht erforderlich.

 

Zum Zweck der Infektionskettennachverfolgung müssen wir Ihre Kontaktdaten vor Ort erfassen. Sie können dazu bereits im Voraus die Luca App auf Ihrem Mobilgerät installieren und scannen beim Einlass dann lediglich den aushängenden QR Code. Alternativ bieten wir die Möglichkeit, dass Sie vor Ort ein Kontaktformular ausfüllen können.

 

Angesichts der Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie verzichten wir auf eine Vernissage und Finissage.

 

 

 

Sehen Sie hier die Bildentstehung eines der neuesten Werke von Künstler Dietmar Brixy aus seiner aktuellen Serie REFLECT.

 

Hier finden Sie weitere Werke aus der aktuellen Serie REFLECT

Altes Pumpwerk Neckarau
Aufeldstrasse 19
68199 Mannheim
Phone: +49 (0) 621 - 1 56 14 36
Tel: +49 (0) 621 - 1 56 14 36
www.brixy.de