Lade Veranstaltungen
07.02.2021 - 13.03.2021

LANDSCHAFT I

LANDSCHAFT I - so lautet der Titel der ersten Jahresausstellung 2021 der Galerie Tammen. In der Gruppenausstellung werden verschiedenste Positionen aus den Bereichen Malerei, Zeichnung, Fotografie und Skulptur präsentiert. Zu dieser ersten vom Bundesförderprogramm KULTUR NEUSTARTEN des Kultusministeriums und der Stiftung KUNSTFONDS unterstützten Ausstellung erscheint ein Katalog und ein Film.

 

Anlässlich der Ausstellung LANDSCHAFT I erscheint ein Katalog. Dieser sowie ein Video der  kompletten Ausstellung können ab dem 7. Februar online auf der Webseite der Galerie Tammen eingesehen werden.

 

Die an der Ausstellung teilnehmenden Künstler sind:

CHRISTIAN BARHO – HOLGER BIERMANN – DIETMAR BRIXY – MORITZ GÖTZE – SAM GRIGORIAN – HEIKE JESCHONNEK – JINY LAN – VOLKER LEYENDECKER – ELLEN MÄDER-GUTZ – SABINE OSTERMANN – ANDREAS THEURER – UWE WOHLMACHER

 

 

Was präsentiert der Künstler Brixy?

 

Bei der Ausstellung LANDSCHAFT I wird der Künstler Brixy mit seinen Rundbildern, den sogenannten Bamboo Bubbles präsent sein. Ein später Wintereinbruch im März 2006 führt zur Variation des Bambus-Themas. Die sonst steil aufragenden Triebe der Pflanzen biegen sich unter der schweren Schneelast halbkreisförmig zum Boden. Dies spiegelt der Maler gleich doppelt: in den gemalten Rundformen sowie im Format des Rundbildes, des Tondos.

Brixys „Bamboo Bubbles“, ein facettenreicher Kosmos, in dem sich alles um Wachstumsenergie und Flexibilität dreht, entsteht.

 

 

Bamboo Bubbles, 2020, Öl auf Nessel, diverse Formate

 

Das sagt die Kunsthistorikerin Frau Dr. Dorothée Bauerle-Willert über die Rundbilder des Künstlers Brixy

 

Eigenwillig und frei nehmen Dietmar Brixys irisierende Tondos die Wachstumsenergien der Natur, ihr Rondo auf, in einer spiraligen Bewegung von einem zum andern werden die Kunstformen der Natur in Naturformen der Kunst überführt. Die Rundbilder reflektieren und erspielen so die „Dialektik von Natur und Gegennatur“, von Figuration und Abstraktion. Die elastischen Farblinien schlingen sich ineinander, verflechten sich, formen – fast wie von selbst – Binnengewächse, öffnen Durchblicke. Naturanschauung verwandelt sich in ein artifizielles Gebilde, aber so, dass der Prozess Transformation, der das vorher und nachher einschließt, anschaulich bleibt. Das in der Serie der Bamboo Bubbles eingesetzte Prinzip der Reihung, Gruppierung und Wiederholung verweist einerseits auf natürliche Wachstumsprozesse, bezieht aber andererseits – und fast im Paradox – formale Strategien der seriellen Kunst mit ein.

 

(Quelle: Katalog zur Ausstellung LANDSCHAFT I der Galerie Tammen, 2021)

 

 

Ausstellungstitel: LANDSCHAFT I

Form: Gruppenausstellung

Datum: 07.02. - 13.03.2021

 

HIER ERFAHREN SIE MEHR ÜBER DIE GALERIE TAMMEN - GALERIE PORTRÄT

Galerie Tammen
Hedemannstrasse 14
10969 Berlin
Phone: 030 225027910
Tel: 030 225027910
www.galerie-tammen.de